Über ASIIN

Die Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, Informatik und Naturwissenschaften (ASIIN e.V.) ist ein gemeinnütziger Verein, der im Juli 1999 gegründet wurde und seitdem deutschen und internationalen Hochschulen als Partner für die Durchführung von Verfahren der Programm- und Systemakkreditierung zur Seite steht. Heute ist die Agentur erste Adresse national wie international für Hochschul-Akkreditierungen in den Ingenieur- und Naturwissenschaften, der Mathematik und Informatik ebenso wie in der Medizin und den Wirtschaftswissenschaften. Gleichzeitig ist sie im Bereich der Systemakkreditierung ausgewiesen.

ASIIN wird getragen von einer großen Allianz aus Universitäten, Hochschulen für Angewandte Wissenschaften, Fakultäten- und Fachbereichstagen, Technisch-Naturwissenschaftlichen Gesellschaften und berufsständischen Organisationen und Wirtschaftsverbänden, die sich gemeinschaftlich für die Qualitätsentwicklung im Hochschulbereich engagieren. Der ASIIN- Wirtschaftsbeirat formuliert unterstützend die Anforderungen der Berufspraxis an eine moderne Hochschulausbildung.

Hochschulen und Wirtschaft wirken in der ASIIN gleichberechtigt an der Entwicklung international anerkannter Qualitätsstandards zusammen; unsere Fachkriterien werden in strategischer Partnerschaft mit den Fakultäten- und Fachbereichstagen kontinuierlich weiterentwickelt und international abgestimmt. Sie leistet damit einen entscheidenden Beitrag zur Gewährleistung hoher Ausbildungsstandards, für Markttransparenz und für akademische wie professionelle Mobilität national wie international.

Die ASIIN Consult GmbH wurde 2007 gegründet und befindet sich in 100%igem Besitz des Vereins. Sie ist in die ASIIN-Gesamtorganisation integriert und baut auf deren Erfahrungen und Expertise. Die Consult ergänzt das Leistungsspektrum des Vereins durch die Zertifizierung von Weiterbildungsangeboten und Institutionen, Evaluationen und Beratungen sowie das Angebot von Workshops und die Durchführung von Konferenzen. Darüber hinaus engagiert sie sich in der Entwicklung von Universitäten und Bildungssystemen weltweit.