EUR-ACE®-Label und ENAEE

Die ASIIN ist Gründungsmitglied des European Network for the Accreditation of Engineering Education (ENAEE), das von den zentralen Institutionen und Organisationen getragen wird, die sich europaweit mit der Ausbildung von Ingenieuren befassen.

Ziel der 2006 gegründeten ENAEE ist die Förderung der Mobilität von Absolventinnen und Absolventen ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge durch die wechselseitige Anerkennung von Akkreditierungsentscheidungen im Rahmen eines europäischen Akkreditierungsverbunds.

Die ENAEE ist Trägerin eines fachbezogenen Qualitätssiegels für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, des sogenannten EUR-ACE®-Label. Dieses Label unterstützt:

  • die Etablierung einer angemessenen, europaweit einheitlichen Bezeichnung für die Absolventen von Ingenieur-Studiengängen – als europäisches „Markenzeichen" - und unterscheidet dabei zwischen erstem und zweitem Studienzyklus;
  • die Verbesserung der Qualität ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge;
  • die Anerkennung durch die verantwortlichen Instanzen in Übereinstimmung mit diesbezüglichen EU-Richtlinien;
  • die Förderung von Abkommen zur gegenseitigen Anerkennung;
  • die Förderung der Mobilität von Studierenden.

Die Fédération Européenne d'Association Nationales d'Ingénieurs (FEANI) erkennt das EUR-ACE®-Label in der Regel als Voraussetzung für die Aufnahme eines Studiengangs in den sogenannten FEANI-Index an.

Die ASIIN ist seit dem 17. November 2006 autorisiert, an ingenieurwissenschaftliche Studiengänge zusätzlich ihrem Siegel das EUR-ACE®-Label zu verleihen, wenn die Voraussetzungen dafür erfüllt sind.

Einen Überblick über alle bisher weltweit vergebenen EUR-ACE®-Label finden Sie in einer übersichtlichen Datenbank auf der Webseite der ENAEE.

Ihr Weg zum EUR-ACE®-Label

Bei Interesse an einer EUR-ACE®-Akkreditierung geben Sie dies bitte gesondert in Ihrer Akkreditierungsanfrage an oder wenden sich an unsere Verfahrensmanagerinnen oder -manager. Hintergrundinformationen finden Sie außerdem auf der Webseite des ENAEE.

Informationen zu ENAEE

...finden Sie auf der Webseite www.enaee.eu.