Qualitätskriterien für die Akkreditierung und Zertifizierung von Systemen und Institutionen

Die Vergabe eines der von uns angebotenen Siegel für Bildungsinstitutionen bzw. deren Qualitätsmanagementsystemen beruht auf definierten Qualitätskriterien, die als Bewertungsmaßstäbe ein solches Akkreditierungs-  oder Zertifizierungsverfahren leiten.

Alle Kriterien der ASIIN werden in regelmäßigen Abständen einer kritischen Revision unterzogen und an aktuelle Entwicklungen und Erkenntnisse aus der Akkreditierungsarbeit angepasst. Anwendung findet immer jene Fassung, die zum Zeitpunkt der Eröffnung eines Akkreditierungsverfahrens - dem Vertragsschluss über ein Verfahren - in Kraft ist.

Handreichung zur unseren Grundsätzen, Verfahrensregeln und Definitionen

Für alle von ASIIN angebotenen Akkreditierungen und Zertifizierungen haben wir die gemeinsamen Grundsätze unserer Arbeit, die allgemeinen Verfahrensregeln und die Definitionen, von denen wir ausgehen in einer zentralen Handreichung zusammengefasst:

Kriterien für das Siegel des Akkreditierungsrates

Das rechtliche Fundament des Akkreditierungssystems bilden der Studienakkreditierungsstaatsvertrag und die Musterrechtsverordnung sowie deren Umsetzung in Landesrecht. Bitte besuchen Sie die Seiten der Stiftung Akkreditierungsrat für weitere Informationen.

Kriterien für das System-Siegel der ASIIN

Die Grundsätze, Kriterien und Verfahren zur Erlangung des ASIIN-Systemsiegels hier detailliert beschrieben: