Zertifizierung zum Erwerb des ASIIN-Weiterbildungszertifikat (für Zertifikatsstudiengänge, Lehrgänge, Weiterbildungskurse oder einzelne Module)

Zertifizierung von Weiterbildungskursen, Modulen und Lehrgängen

In einer sich stark verändernden Bildungslandschaft nehmen Angebote, die nicht mehr der traditionellen Struktur von Bachelor- und Masterprogrammen folgen einen immer größeren Stellenwert ein. Weiterbildung und Life-Long-Learning wird von Hochschulen ebenso wie privaten Unternehmen angeboten.

Warum eine ASIIN-Zertifizierung?

Mit einer ASIIN-Zertifizierung Ihrer Weiterbildungs- und sonstiger Kurse, Module und Lehrgänge signalisieren Sie Ihren (potenziellen) Kunden, Studierenden und Arbeitgebern, dass Ihr Angebot hinsichtlich Organisation, Didaktik und fachlicher Inhalte von erfahrenen akademischen- und Berufspraxisvertretern der relevanten Fachkulturen geprüft wurde und deren Zustimmung genießt. Zudem erleichtert die ASIIN Reputation für Qualitätssicherung und fachliche Expertise Ihren Teilnehmern die Anerkennung oder Anrechnung der in Ihrem Modul / Ihrem Lehrgang erworbenen Kompetenzen / ECTS-Punkte, wenn sie sich anschließend bei weiteren Bildungsinstituten bewerben. Unsere Zertifizierungen bieten wir insbesondere für (Weiter-)Bildungsangebote im MINT-Bereich, in den Wirtschaftswissenschaften und der Medizin sowie die verschiedenen Kombinationen dieser Fächer an. Zertifizierungen von Kursen, Modulen und Lehrgängen können Sie bei uns übrigens auch parallel zu einer Programm- oder Systemakkreditierung erwerben und somit Ihren Aufwand und Ihre Kosten minimieren.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Ihre Anfrage nehmen wir gerne formlos entgegen und erstellen ein unverbindliches Angebot. Sprechen Sie uns hierzu einfach an!

Die Zertifizierung: ASIIN-Zertifikat für Kurse, Module und Lehrgänge

Mit einem ASIIN-Zertifikat für Kurse, Module und Lehrgänge auf den EQR Niveaus 5 bis 8 wird unabhängig bestätigt,

  • dass in einem Kurs, Modul bzw. Lehrgang die vom Anbieter angestrebten Ziele und Lernergebnisse mit Hilfe der vorgehaltenen Inhalte, Ressourcen und Strukturen und damit das angestrebte Kompetenzprofil erreicht werden können;
  • auf welcher Niveaustufe des nationalen oder europäischen Qualifikationsrahmens diese Kompetenzen eingeordnet werden können.

Das Zertifikat kann von allen Arten von Bildungseinrichtungen beantragt werden, die (Weiter-)Bildungsangebote mit Bezug zur Informatik, zu den Technik- und Naturwissenschaften, der Betriebswirtschaftslehre oder der Medizin anbieten. Für Hochschulen bietet es eine ergänzende externe Qualitätsprüfung für ihre neben den klassischen Studiengängen liegenden Angebote.

Zusätzlich zur Überprüfung der Vergabe des Qualitätszertifikats kann im Verfahren der Vergleich mit externen Referenzquellen erfolgen, z. B. dem Europäischen Qualifikationsrahmen, nationale Qualifikationsrahmen oder berufsständische Vorgaben. Diese Zusatzprüfung legen wir gemeinsam mit Ihnen im Zuge des Vertragsschlusses fest.

Die hier beschriebene Zertifizierung bezieht sich auf:

  • einen Lehrgang, d.h. ein Bildungsangebot bestehend aus mehreren Unterrichtseinheiten / Modulen, das nicht zu einem akademischen Abschluss im Sinne des Europäischen Qualifikationsrahmens der Stufen sechs und sieben (Bachelor-, Master- oder Diplomstudiengang) führt oder
  • einzelne voneinander unabhängige Kurse / Module oder Modulgruppen. Diese können auch Teil eines Lehrgangs oder anderer Bildungsangebote (z. B. auch eines Studiengangs) sein, werden aber als einzelnes Modul der externen Qualitätsprüfung unterzogen.

Verfahrensablauf

Bei der Zertifizierung von Bildungsangeboten steht die zeitliche Flexibilität und Anpassung an die individuellen Bedürfnisse und Rahmenbedingungen unserer Kunden für uns im Mittelpunkt. Von der Anfrage bis zur Entscheidung dauert der Prozess i.d.R. maximal 16 Wochen. Verfahren orientieren sich weitgehend an der Struktur der Programmakkreditierungsverfahren, im Fall der Zertifizierung von einzelnen Lehrgängen oder Modulen können diese aber auch im vereinfachten Verfahren als Desktop-Review mit Online-Gespräch durchgeführt werden. Die Mitarbeiter der ASIIN Consult GmbH unterstützen unsere Kunden gerne bei der Ausarbeitung passgenauer Prozessabläufe. Grundsätzlich folgt eine Zertifizierung der folgenden Struktur: