Das Projekt QM in der Hochschule – die Einführung managen (Modul PJ)

Das Projekt QM in der Hochschule – die Einführung managen (Modul PJ)

Warum?

Die Ziele sind klar, die zentralen Akteure sind sich einig: Die Qualität in Forschung und Lehre soll weiter verbessert und die unterstützenden Prozesse sollen hierfür effektiver werden. Ein Qualitätsmanagementsystem soll in der Hochschule aufgebaut werden, vorhandene Bausteine dafür sind zu identifizieren und durch neue zu ergänzen. Es ist geklärt, wer welche Verantwortung übernehmen soll. Und dann gilt es „nur“ noch das Vorhaben in die Tat umzusetzen.

Ein derartiges Projekt wird ohne gezielte Steuerung zu teuer, zu langwierig, zu schwierig, wird von Widerständen innerhalb der Hochschule ausgebremst. Es läuft schlicht Gefahr, aufgrund fehlender oder verfehlter Projektsteuerung zu scheitern. Es bleibt nicht nur der erwünschte Nutzen aus, sondern das Scheitern führt zu Frustration bei den Beteiligten und zu unnötigen Kosten.

Der Workshop über das Projekt-Management von QM-Einführungen in der Hochschule soll Ihnen helfen, mit den erfolgskritischen Faktoren und Stolpersteinen für das Vorhaben umzugehen.

Wohin?

Diese Lernziele möchten wir mit Ihnen erreichen…

  • Sie vertreten die Bedeutung von Projektmanagement als zentralen Baustein für den Projekterfolg.
  • Sie überblicken die Elemente, die effektives Projektmanagement an einer Hochschule ausmachen.
  • Sie lernen wesentliche Projektmanagementinstrumente einzusetzen, die für Ihr Vorhaben unter besonderer Berücksichtigung der Bedingungen innerhalb einer Hochschule den Erfolg unterstützen.
  • Sie wissen um mögliche Erfolgsfaktoren und Stolpersteine für die QM-Einführung in einer Hochschule und haben Ideen gesammelt, diese zu umgehen.
  • Sie haben einen Projektstrukturplan und einen groben Zeitplan mit Meilensteinen für die Einführung eines QM-Systems entworfen.

Was?

Inhalt

  • Management von Veränderungs- und Reorganisationsprojekten: QM-Einführung versus Management eingeführter Prozesse
  • Methoden des Projektmanagements (Strukturierung und Planung, Terminverfolgung, Projektcontrolling, Dokumentation, Projektbesprechungen, Hilfsmittel): Projektstrukturplanung und Zeitplanung mit Meilensteinen für die Einführung eines QM-Systems an einer Hochschule in Gruppenarbeit
  • Projektorganisation und -durchführung (Systematik, Funktionsverteilung, Messung des Fortschritts)
  • Rollenverteilung in (QM-)Projekten an einer Hochschule
  • Erfolgsfaktoren und Stolpersteine für (QM-Einführungs-)Projekte in Hochschulen

Wer?

Teilnehmer/Teilnehmerinnen

Der Workshop richtet sich an jene Mitglieder einer Hochschule aus dem akademischen Bereich, dem Hochschulmanagement und der Verwaltung, die Verantwortung für die Realisierung von (hochschulweiten) Projekten tragen, v. a. für die Einführung von Qualitätsmanagement.

Leitung, Input und Moderation

Dr. Bianka Lichtenberger bringt langjährige Leitungs- und Projektmanagementerfahrung für Veränderungs- und Prozessmanagement sowie Organisationsentwicklung in Hochschulen, in Weiterbildungseinrichtungen, in Industrieunternehmen und in der Akkreditierung mit. Als Beraterin und Trainerin ist Sie heute an Hochschulen vor allem in der Schweiz und in Deutschland im Einsatz, wo sie u. a. Interims-Management betreibt, die Einführung von Prozessmanagement sowie Strategie- und Organisations-Projekte konzeptionell und operativ begleitet oder im Personalmanagement berät. Sie ist Mitglied in internationalen bildungspolitischen Gremien, ASIIN-Gutachterin, Asessorin für efmd und AQUIS-Akkreditierungen.

Wie?

Methode

Wir kombinieren Vortrags-, Übungselemente, Diskussionen und bearbeiten gemeinsam Fallbeispiele aus dem Alltag der Teilnehmer/innen. Unser Ziel ist interaktives Arbeiten mit der „richtigen“ Mischung aus fachlichem Input, Moderation und Interaktion, aufbauend auch auf Ihre Erfahrungen zum gegenseitigen Nutzen aller Teilnehmer/innen.

Die Workshopleiter nehmen hierzu gerne Fallbeispiele und Fragen aus Ihrer Arbeit in die Vorbereitung des Workshops mit auf.

Die Reihe

Dieses Modul ist Bestandteil einer Workshop-Reihe „QM in die Hochschule!“

Zu dieser Reihe gehören die Module:

Alle Module können einzeln oder auch als Reihe bzw. in beliebiger Auswahl gebucht werden.

Wann und wo?

Der Workshop kann als exklusive Inhaus-Veranstaltung gebucht werden. Dauer, Ort und Termin werden dann nach Ihrem Bedarf abgestimmt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Wasser (wasser@asiin.de; Tel. +49 211 900977-10).

Kosten

Die Kosten werden individuell in Abhängigkeit von Dauer und Teilnehmerzahl berechnet.

Kontakt

Iring Wasser, wasser@asiin.de; Tel. +49 211 900977-10

ASIIN Consult GmbH
Mörsenbroicher Weg 200
40470 Düsseldorf