Aktuelles-Details

Anmeldung eröffnet: Zentrale Tagung zur Neuordnung des Akkreditierungssystems

Die Anmeldung zur folgenden Tagung wurde eröffnet:

„Zeiten des Wandels der deutschen Hochschullandschaft: Die Neuordnung des deutschen Akkreditierungssystems ab 2018“
vom 12. – 13. September 2017
an der Technischen Universität Berlin

Die Tagung behandelt wesentliche Fragen im Zusammenhang mit der folgenreichsten Reform des deutschen Akkreditierungssystems seit dessen Bestehen. Im Zentrum der Veranstaltung stehen Ausgestaltung und Auswirkungen des neuen Staatsvertrags zur Akkreditierung und seine Umsetzung durch eine entsprechende Länder-Rahmenrechtsverordnung, die Frage nach der Einbettung fachspezifischer Qualifikationsrahmen in das neue System sowie die Nutzung neuer Schnittstellen zwischen internem und externem Qualitätsmanagement.

Mit Repräsentanten von BDA/BDI, des Akkreditierungsrates, der Hochschulrektorenkonferenz, der Kultusministerkonferenz sowie der Akkreditierungsagenturen sind die Hauptakteure des Akkreditierungssystems versammelt und informieren erstmals gemeinsam und umfassend zum Thema. Ausgerichtet wird die Tagung durch den 4ING Fakultätentag, den Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultätentag, die Konferenz der Fachbereichstage, die Technische Universität Berlin sowie die ASIIN.

Die Tagung in Berlin bietet eine Plattform für die intensive Auseinandersetzung mit der anstehenden Neuordnung des deutschen Akkreditierungssystems. Neben einer kompakten Darstellung der neuen rechtlichen Rahmenbedingungen wird es besonders darum gehen, die Auswirkungen auf die zukünftige Akkreditierungspraxis zu diskutieren/in den Blick zu nehmen.

Zielgruppen dieser Veranstaltung sind vor allem Hochschulleitungen, Dekane und Professoren, Studierende, Qualitätsmanagement-Beauftragte, Agenturenvertreter und Vertreter der Berufspraxis sowie alle, die ein aktives Interesse an der Weiterentwicklung der Qualitätsstandards an deutschen Hochschulen haben.

Das Tagungsprogramm und die Möglichkeit sich anzumelden, finden sich auf der Tagungs-Webseite.

Hinweis: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung zur Tagung.

Zurück