Evaluation

Unser Evaluationsangebot

Das Evaluationsangebot der ASIIN gehört zum Leistungsbereich Qualitätsentwicklung und ist innerhalb der ASIIN Consult GmbH gebündelt.  Und so verstehen wir Evaluation: Als Beitrag zur Weiterentwicklung des betrachteten Gegenstands hin zum angestrebten Zustand.

Wir unterscheiden zwei grundlegende Typen von Evaluationen in unserem Portfolio:

Evaluationen zur Qualitätssicherung und –verbesserung von Studium und Lehre nach ESG (Typ 1)

Diese Evaluationen sind standardisiert, beziehen sich entweder auf einzelne, akademische Bildungsangebote oder auf Institutionen.

Die Evaluationen des Typs 1 berücksichtigen die Standards und Leitlinien für die Qualitätssicherung im Europäischen Hochschulraum (ESG) und gehören damit zum Aufsichtsbereich des European Quality Assurance Register for Higher Education (EQAR).

Der Fokus der Typ 1-Evaluationen liegt in der externen Qualitätssicherung. Sie dienen dem Vergleich mit anderen, gleichartigen Gegenständen und beinhalten einen Abgleich mit extern definierten Qualitätskriterien.

Verfahrenselemente und Prüfkriterien sind hier deshalb vom Auftraggeber nur in engen Grenzen beinflussbar:  Mit der Wahl dieses Evaluationstyps und bestimmter, extern definierter Qualitätskriterien als Prüfparameter durch den Auftraggeber sind die Folgeschritte festgelegt und die ESG im Verfahren abzubilden - z. B. hinsichtlich Veröffentlichung der Evaluationsberichte oder Beteiligung der Interessenträger.

Evaluationen zur Qualitäts- und Organisationsentwicklung (Typ 2)

Die Evaluationen vom Typ 2 sind maßgeschneidert auf den Bedarf des Auftraggebers. Sie dienen der Qualitäts- und Organisationsentwicklung.

Der Fokus der Typ2-Evaluationen liegt auf Beratung, Entwicklung, Optimierung, Gestaltung und/oder Bilanz und Wirkungsanalyse des gewählten Evaluationsgegenstandes.

In diesem Typus werden gemeinsam mit dem Auftraggeber auch die Bewertungskriterien und Evaluationsinstrumente gewählt und auf das eigentliche Ziel des Projektes optimal abgestimmt.

Die Nutzung der Ergebnisse  in diesem Typus der Evaluation – so auch des Evaluationsberichtes – bestimmt alleine der  Auftraggeber z. B. für strategische Weichenstellungen,  interne Diskussionen und die Weiterentwicklung des evaluierten Gegenstands.

Prinzipien & Standards, Gegenstände und Instrumentarium der Evaluation bei ASIIN

Über die Prinzipien & Standards, Gegenstände und Instrumentarium der Evaluation bei ASIIN geben die Folgeseiten Auskunft.