Entscheidungen in der Akkreditierung von QM-Systemen und Institutionen

Nachfolgend finden Sie alle Qualitätsmanagementsysteme, die von der ASIIN zertifiziert wurden. Die Liste ist aufgeteilt nach I. Akkreditierung von Qualitätssicherungssysteme für Studium und Lehre mit dem Siegel des Akkreditierungsrates und II. ASIIN-Systemsiegel nach dem Reifegradmodell.

I. Siegel des Akkreditierungsrates für Qualitätssicherungssysteme im Bereich Studium und Lehre (nur für Deutschland)

„Gegenstand der Systemakkreditierung ist das interne Qualitätssicherungssystem einer Hochschule im Bereich von Studium und Lehre. Die für Lehre und Studium relevanten Strukturen und Prozesse werden darauf überprüft, ob sie das Erreichen der Qualifikationsziele und die hohe Qualität der Studiengänge gewährleisten, wobei die European Standards and Guidelines for Quality Assurance in Higher Education (ESG), die Vorgaben der Kultusministerkonferenz (KMK) und die Kriterien des Akkreditierungsrates Anwendung finden. Eine positive Systemakkreditierung bescheinigt der Hochschule, dass ihr Qualitätssicherungssystem im Bereich von Studium und Lehre geeignet ist, das Erreichen der Qualifikationsziele und die Qualitätsstandards ihrer Studiengänge zu gewährleisten.“ (Quelle)

Hochschule Offenburg

  • Geltungsbereich: gesamte Hochschule
    Gutachten

II. ASIIN-Systemsiegel

Das ASIIN-Systemsiegel bescheinigt, dass eine Hochschule die institutionellen, prozeduralen und kulturellen Rahmenbedingungen für gute Lehre und erfolgreiches Lernen gewährleistet.

University of Ljubljana, Slovenia

Studien- & Technologie Transfer Zentrum Weiz GmbH, Österreich

Ingenium Education Internationale Fort- und Weiterbildung GmbH, Österreich