Euro-Inf® Qualitätslabel und EQANIE

Als erste Akkreditierungsagentur wurde die ASIIN e.V. am 13. April 2011 autorisiert, im Namen der European Quality Assurance Network for Informatics Education e.V. (EQANIE) das Euro-Inf® Qualitätssiegel an Bachelor- und Masterstudiengänge im Bereich der Informatik zu verleihen.

Ziel des Qualitätssiegels ist

  • die Qualität und Transparenz von Studiengängen der Informatik zu erhöhen;
  • die gegenseitige Anerkennung von Hochschulabschlüssen zu erleichtern,
  • die Mobilität von Studierenden und Absolventen zu verbessern, sowie
  • zuverlässige Informationen über Studiengänge in Europa durch ein Siegel über akkreditierte Studiengänge der Informatik bereit zu halten.

Mit der Autorisierung durch die EQANIE wird der ASIIN e.V. eine an Lernergebnissen orientierte Qualitätsprüfung für Informatikstudiengänge attestiert. Damit wird zur Stärkung des Einheitlichen Europäischen Bildungsraumes beigetragen und dem hohen Stellenwert der fachspezifischen Qualitätssicherung im europäischen Hochschulraum Rechnung getragen.

Hochschulen können mit dem Euro-Inf®-Label demonstrieren, dass ihre Studiengänge international anerkannten Standards der Informatikausbildung entsprechen und somit die Mobilität ihrer Studierenden und Absolventen erleichtern.

Ihr Weg zum Euro-Inf® Label

Hochschulen können bei der ASIIN im Rahmen des Akkreditierungsverfahrens nun zusätzlich das Euro-Inf® Label beantragen und sich entsprechend positionieren. Voraussetzung für die Beantragung des Euro-Inf® Labels ist eine federführende Betreuung der Akkreditierung durch den ASIIN-Fachausschuss für Informatik. Auch Hochschulen, die bereits durch die ASIIN akkreditiert wurden (nach dem 09.12.2010), können das Label nachträglich beantragen. Die Gebühr für die Verleihung des Euro-Inf® Labels beträgt 300,- € (zzgl. MwSt.) pro Studiengang, die an die EQANIE abgeführt werden.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Beantragung dieses Siegels. Ansprechpartner bei der ASIIN ist:

Dr. Thomas Lichtenberg, Internationales Büro der ASIIN e.V. (E-Mail: lichtenberg@asiin.de; Tel.: 0211/900977-46)