Angebotene Siegel

Siegel für Studiengänge

Im Zuge von Programm-Akkreditierungsverfahren der ASIIN können für einen Studiengang bei positivem Ausgang die folgenden Qualitätssiegel erworben werden.

Das Siegel des Akkreditierungsrates in Deutschland

Die ASIIN e.V. ist von der Stiftung zur Akkreditierung von Studiengängen in Deutschland (Akkreditierungsrat) zugelassen für die Vergabe seiner Siegel für Studiengänge und Hochschulen. Die ASIIN kann so auch das staatliche sanktionierte Siegel des Akkreditierungsrates anbieten. Dieses ist Hochschulen vorbehalten, die Abschlüsse nach deutschem Recht vergeben.

Das ASIIN-Fachsiegel

Das Fachsiegel der ASIIN bestätigt, dass ein Studiengang die Anforderungen von Wissenschaft und Berufspraxis der beteiligten Disziplinen auf hohem Niveau erfüllt. Es dokumentiert zugleich, dass gesicherte Rahmenbedingungen für gute Lehre und erfolgreiches Lernen gegeben sind. Die Vergabe des Siegels beruht auf anerkannten lernergebnisorientierten Fachstandards im Einklang mit dem europäischen Qualifikationsrahmen und den „European Standards and Guidelines“.

Das ASIIN-Fachsiegel für Studiengänge umfasst die Natur- und Technikwissenschaften sowie ihre interdisziplinären Verbindungen auch mit anderen Fächern (z.B. den Wirtschaftswissenschaften). Es konzentriert sich auf Lernergebnisse und berücksichtigt die Relevanz der akademischen Ausbildung für die Berufswelt. Das Siegel ist international im Einsatz.

ASIIN-Siegel

Europäische Fach-Labels für Studiengänge

In einem Verfahren der ASIIN-Programmakkreditierung ist es möglich, für bestimmte Fächer spezifische Qualitätssiegel (sog. "Labels") ergänzend zum ASIIN-Siegel zu erwerben.

Die ASIIN hat dann eine Ermächtigung eines europäischen oder internationalen Verbandes/Netzwerkes ein solches, fachlich geprägtes Qualitätssiegel zusätzlich zu vergeben. Aktuell können Sie bei der ASIIN für Ihre Studiengänge folgende fachlich geprägten Qualitätssiegel beantragen:

Diese Fachlabels können nur gemeinsam mit dem agentureigenen ASIIN-Siegel für Studiengänge erworben werden. Die jeweiligen besonderen, fachlichen Anforderungen sind in den einschlägigen FEH (Fachspezifisch Ergänzenden Hinweise) der ASIIN verarbeitet.